Erste Daten aus dem BiPsy-Monitor auf dem Deutschen Psychotherapiekongress in Berlin

Vom 12. bis 15. Juni fand in Berlin der 3. Deutsche Psychotherapiekongress statt. Im Rahmen des Kongresses wurden am 15. Juni 2024 erste vorläufige Daten aus den Projektteilen Versorgungsmonitor Psychotherapie und aus dem Schulmonitor von den Mitarbeiterinnen Kristin Wolf und Judith Bauch vorgestellt. Die Daten, die in beiden Projektteilen im Frühjahr 2024 bundesweit erhoben wurden legen nahe, dass die Wartezeiten auf einen Psychotherapieplatz für Kinder und Jugendliche weiterhin hoch sind, sowie dass auch niedrigschwellige Präventions- und Versorgungsangebote an Schulen von vielen Schulleitungen als nicht ausreichend eingeschätzt werden. Genauerer Erkenntnisse aus den neuen Daten werden in den kommenden Monaten gewonnen werden.